Glossar – Sachverzeichnis

Glossar – Sachverzeichnis
Hinweis: Benutzen Sie auch die Suchfunktion!

A

->Aalstrich Als Aalstrich oder Aalstreif wird eine im Vergleich zur übrigen Färbung meist dunkle Zeichnung im Fell vieler Säugetiere bezeichnet. Sie verläuft als schmale Linie längs zur Wirbelsäule.

-> Abwurfstange: das abgeworfene Geweih von Cerviden (Geweihträgern)
 

B

->Bach (Sikawild liebt Wasser)
Bast
Haut, die das Geweih während des Wachstums überzieht und es mit Nährstoffen versorgt (reich an Blutgefäßen, Nerven, Duftdrüsen)
Brunftkuhle Der Hirsch liegt in einer von ihm geschaffenen Erdkuhle und wartet auf die Kuh  [-> Video ]

C

Cerviden: Bezeichnung für die Familie der Hirsche

D

Decke Haut des wiederkäuenden Schalenwildes

E

F

G

Geweih Der „Kopfschmuck“ von männlichen Tieren, die zu den Cerviden gerechnet werden
Grandeln Die oberen Eckzähne bei Gattung Cervus (werden auch als Schmuck verarbeitet)
H

J

 

K

Kalb Männliches oder weibliches Stück im 1. Lebensjahr
Kommentkampf (frz. comment „wie“, im Sinne von „wie man sich verhalten soll“) wird in der Verhaltensbiologie ein ritualisierter Kampf bezeichnet, bei dem die Verletzungsgefahr der Kontrahenten relativ gering ist.
[-> Video ]

L

Lauf Bein
Laufkrank Verletzung der Beine durch Schuss oder Krankheit
Lauscher Ohren des Schalenwilds mit Ausnahme von Schwarzwild
Laute von Hirschen  [ -> Audio ]

röhren(Hr), orgeln (Jg. Brunftschreie des ?), melden (Lockruf das ? an das ? in der Brunft), trensen (Revierdrohung des ? nach ? Nebenbuhler in der Brunft), mahnen (Jg. Lockäußerung des ? in der Brunft); wetzen oder schleifen (Jg. das Aufeinanderschlagen des Gewaffs (Geweihs), das die Revierkämpfe begleitet); schrecken (allg. Warnruf bei Störung); knören (leise Äußerung en)

Löffler Damhirsch vom 3. Kopf
Losung Kot

M

O

Orgeln das anhaltende Schreien des Rothirsches in der Brunft

P

R

Rangordnungskämpfe spielerische Auseinandersetzungen zweier Hirsche
Diese werden auch als Kommentskämpfe bezeichnet.
Rosenstock Knochenzapfen am Stirnbein

S

Schmaltier Weibliches Stück nach Ablauf des 1. Lebensjahres bis zum Setzen (d.h. vom 1. April des auf das Setzen folgenden Jahres bis zum Setzen)
Spiegel Weiße Fleck um After [-> Bild ]
Spießer Hirsch vom 1. Kopf
Sprengruf Der Kampfschrei eines Platzhirsches, um Nebenbuhler zu vertreiben

T

->Teich (Sikawild liebt Wasser)

U

V

Videos

W

->Wasser (Sikawild liebt Wasser)

Z

 

Total Page Visits: 327 - Today Page Visits: 1