Hirscharten

Unterscheidungsmerkmale

Sikawid Rotwild Damwild

Größe

0,75 bis 1 m
(Schulterhöhe) (je
nach Unterart: Japansikas: Ø
0,75 m und Dybowski-Wild: Ø1 m)

Jagdgewicht: 70 kg – 115 kg bei Dybowski- Wild
1,10 bis 1,50 m (Schulterhöhe),

größte in
Deutschland frei lebende 130 kg beim Hirsch
60 kg bei weiblichem Wild
Jagdgewicht: Ø 62 kg
Schlachtgewicht: Ø 48 kg
0,80 bis 1 m
(Widerristhöhe) beim Hirsch 0,76 bis 0,83 m beim weiblichen Tier
Ø 75 kg beim Hirsch
Ø 44 kg beim weiblichen TierJagdgewicht: Ø 32 kg
Schlachtgewicht: Ø 25 kg

Brunft

September / Oktober
(typisch
helle Pfeiftöne als Brunft- schrei;
Dauer ca. 4 Wochen)

September / Oktober
(dauert ca.3 bis 4 Wochen)

Mitte
Oktober bis Mitte November
(dauert ca. 2 bis 4 Wochen)

Setzzeit

Juni / Juli (meist
nur 1 Kalb; aber
auch Zeitraum April bis September möglich, aber selten)
ca. 215 Tage

Ende Mai /Juni  (meist nur 1 Kalb) (Ende April bis Juli möglich) Setzgewicht: 6 bis 8 kg

ca. 240 Tage

 

Juni / Juli (meist
nur 1 Kalb)
Setzrate: 70% bei Schmaltieren
90 bis 95% bei Alttieren Aufzuchtrate:
85%
230 Tage

Verhalten

Waldbewohner,
Feldflur
ca. 15 bis 20 Jahre
Wald /Steppen- bewohner; in Rudeln,
manchmal auch Einzelgänger
ca. 15 bis 20 Jahre
Parklandschaft,
leben in sensiblen Familienverbänden
ca. 15 bis 20 Jahre

Geweih

ähnlich dem
Rotwild (Enden, keine Schaufeln;
insg. aber viel kleiner als beim Rotwild  ~ 1-1,7 kg)

Spießer/ Sechser / Achter

viele Enden (keine
Schaufeln); Gewicht: ca. 6 kg (Alter: 12 Jahre)
Spießer
Gabler
Sechser
Achter
Eissprossenzehner
Kronenzwölfer
Vierzehnender

großflächige
Schaufeln;
Gewicht: ca. 4 kg bei Hirsch vom 10. Kopf
Spießer
(Hirsch 1. Kopf),
Knieper
(Hirsch 2. Kopf),
Löffler
(Hirsch 3. Kopf),
Halbschaufler
(4. Kopf),
Vollschaufler
(5. Kopf);
Geschlechtsreife: ca. 16 Monate
(Hirsch und weibliche Tiere)

Grundfärbung
gepunktetes
Fell, dunkler
Aalstrich
.
Suhle nicht mehr ausreichend,
sondern Gewässer zum Baden nötig
typische rotbraune
Sommerdecke

(daher Namensgebung)
suhlt sehr gerne
verschiedene
(schwarz, weiß),

typisch: geflecktes Fell
Mutterverhalten: Kälber (Tarnfärbung)
werden im hohen Gras versteckt

Altersbestimmung

Zahnformeln: Das
Dauergebiss
ist bis ca. zum 27. Lebensmonat vollständig ausgebildet.
Zahnformeln: Das
Dauergebiss ist bis ca. zum 28. Lebensmonat

vollständig ausgebildet.
Milchgebiss:
Dauergebiss:
Zuchtreife: 3 Jahre, weibliches

Hinterlasse eine Antwort