Archiv der Kategorie: Verkauf

Spießer hat seine Stangen endlich abgeworfen

 

Relativ spät hat heute mein neuer Hirsch (Spießer vom Vorjahr) seine Stangen abgeworfen.
Althirsche werfen das Geweih relativ sehr spät ab. Mein alter Hirsch warf ziemlich genau zwischen 7 – 11. Mai sein Geweih ab.
Dann haben die Spießer schon heftig geschoben.
Wie man auf der unteren Aufnahme sieht!
Warum mein neuer Hirsch sein Speißer-Geweih doch so spät abwarf, kann ich mir noch nicht erklären.
Ich hoffe, dass ich ihn genauso zahm bekomme wie die anderen.
Noch frisst er nicht aus der Hand und mag es gar nicht, wenn ich ihm meine Hand reiche. Irgendwie noch sehr eigenartig.

DSCN6675
Da liegen sie gerne unter der „Energiepyramide“
Links: Spießer von diesem Jahr
Rechts: Spießer vom letzten Jahr (mein neuer Zuchthirsch)

 

Zum Verkauf: 2 kapitale Hirsche und einen im 2. Kopf


Nicht mehr aktuell! (07.12.15 und 17.02. 2016)
alle vergeben!
Bevor die Brunftzeit beginnt, möchte ich mich noch von zwei Hirschen trennen, damit „Der Alte“ geschont wird!2015-gruppe
4 Hirsche!  Bild anklicken zur Vergrößerung
(Anmerkung:  Der 2. im 5. Kopf, mit „Kronen-Geweih“, liegt im Schatten rechts neben dem „Alten“

Die Hirsche sind mir gegenüber sehr zahm, doch sie wissen genau, was geschieht, wenn sie in der Fangbox sind.
Daher ist eine Betäubung bei dem einen mit „Kronen“- Geweih nicht ausgeschlossen. Der andere ist so zahm, dass ich auf eine Betäubung verzichten kann.
Die meisten meiner Tiere (mit 3 Ausnahmen) habe ich aufgrund meiner Betreuung alle ohne Betäubung fangen können.
Sie gingen sogar meist freiwillig in den Transportanhänger, weil ich einen Viehanhänger im Tiergatter habe. Hier werden sie häufiger gefüttert, so  dass sie keine Scheu mehr haben.
(Und neugierig sind die Tiere auch, wenn man ihnen die Angst genommen hat!)

Zu meinen Fangmethoden gibt es demnächst weitere Berichte.